THEMEN

Keylogger BZUB AE ist Datendieb
Veröffentlicht am Freitag, 22.September 2006 von Redaktion


Das Virenschutzunternehmen Trend Micro warnt vor dem neuen Keylogger BZUB.AE der sich zur Zeit über Spam-Mails im Internet verbreitet und nach der Infizierung eines Rechners sensible persönliche Daten stiehlt.


Der Keylogger BEZUB.AE nutzt Spam-Mails und unseriöse Webseiten zur Verbreitung mit dem Ziel die Rechner von Anwendern zu infizieren. Von dem gefährlichen Keylogger sind alle Rechner bedroht wo das Betriebssystem Microsoft Windows´98, Windows 2000, Windows NT, Windows ME, Server 2003 oder Windows XP installiert ist.

Sobald der Keylogger einen Rechner infiziert hat zeichnet er alle Tastatureingaben des Anwenders auf und schickt die Daten dann anschließend zu einem Hacker oder Cyberkriminellen. Dabei kann der Keylogger sowohl Passwörter als auch Bankdaten und Logindaten stehlen.

Wer seinen eigenen Rechner vor dem Keylogger BZUB.AE schützen möchte der sollte eine Virenschutzsoftware installieren, aktivieren und regelmäßig aktualisieren. Die Installation einer Firewall ist ebenfalls empfehlenswert und sollte vorsichtig beim Surfen und eMail-Empfang sein.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Agnitum
free Norton Anti Virus 2007