THEMEN

Laut MacAfee fuehrt Lily Collins die Liste der gefaehrlichsten Prominenten an
Veröffentlicht am Dienstag, 24.September 2013 von Redaktion


Wie bereits gewohnt hat der US-amerikanischer Hersteller von Antivirus- und Computer-Sicherheitssoftware McAfee auch in diesem Jahr wieder eine Liste von prominenten Persönlichkeiten veröffentlicht, deren Namen von Betrügern für Kriminelle Zwecke missbraucht werden. Auf der Liste der 10 meist missbrauchten Namen befindet sich lediglich ein Mann. Auf Rang 1 der Liste ist die Schauspielerin Lily Collins positioniert.



Es gibt offenbar keinen Namen prominenter Persönlichkeiten welcher nicht von Betrügern für kriminelle Zwecke missbraucht wird. Alljährlich veröffentlicht der US-amerikanische Hersteller von Antivirus- und Computer-Sicherheitssoftware McAfee eine Liste mit den Namen von prominenten Persönlichkeiten welche besonders häufig von Betrügern für kriminelle Zwecke missbraucht werden.

Auf der aktuellen Liste befindet sich unter den ersten 10 gelisteten Namen lediglich ein Mann. Die aktuelle MacAfee-Liste der offenbar am häufigsten missbrauchten Namen um ahnungslose Internet-Nutzer auf eine mit gefährlicher Schadsoftware verseuchte Seite zu locken, wird von der Schauspielerin Lily Collins angeführt.

Berichten zufolge sollen User welche im Internet nach Bildern oder Informationen von der 24jährigen Schauspielerin Lily Collins, der Tochter des Sängers Phil Collins, suchen besonders gefährdet sein, dass diese auf einer Seite landen, welche mit Schadsoftware verseucht ist. Laut der aktuellen McAfee-Liste befinden sich unter anderem auch die kanadisch-französische Rock- und Pop-Sängerin, Gitarristin, Songwriterin, Schauspielerin und Designerin Sängerin Avril Lavigne sowie die US amerikanische Schauspielerin, Filmproduzentin und Synchronsprecherin Sandra Bullock auf der Liste der prominenten Persönlichkeiten, deren Namen beispielsweise zur Verbreitung von Schadsoftware missbraucht werden.

Der einzige Mann auf der aktuellen Liste des US-amerikanischen Hersteller von Antivirus- und Computer-Sicherheitssoftware ist John Hamm, welcher mit der Hauptrolle des Don Draper der preisgekrönten Fernsehserie Mad Men bekannt wurde. Im vergangenen Jahr führte die Schauspielerin und das Model Emma Watson.

Welche durch die Verfilmungen der Harry-Potter-Romane weltweit bekannt wurde die McAfee-Liste der prominenten Persönlichkeiten an, welche besonders häufig von Betrügern für Kriminelle Zwecke missbraucht werden an. Der Name der jungen Schauspielerin gehört in diesem Jahr offenbar nicht mehr zu den 10 meistgenutzten Namen, welche von Betrügern missbraucht werden um beispielsweise Schadsoftware in Umlauf zu bringen.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
free online Anti Virus
Symantec