THEMEN

Lehrreiche Phishing-Angriffe
Veröffentlicht am Donnerstag, 11.Oktober 2007 von Redaktion


Die Canegie-Mellon-Universität hat in einer Studie herausgefunden, dass Aufklärungsarbeit rund um das Thema Phishing wenig hilfreich ist. Im Rahmen der Studie wurden drei Gruppen mit je 14 Personen getestet, berichtete computerworld.ch am Mittwoch.



Die erste Gruppe erhielt sofort Informationen über die Gefahren des Phishing. Die zweite Gruppe hingegen bekam das Infomaterial erst nachdem diese bereits Opfer von Phishing-Angriffen waren. Die dritte Gruppe bekam keine Informationen.

Nach sieben Tagen wurden die drei Gruppen wieder mit Phishing-Mails überflutet mit einem erstaunlichen Ergebnis. Denn die Gruppe die auf Phishing hereingefallen waren, erkannten 64 Prozent der simulierten Phishing-Angriffe. Im Vergleich dazu erkannten die beiden ersten Gruppen jedoch nur jeweils 7 Prozent der Angriffe. Diese Ergebnisse zeigen dass Informationsmaterial eigentlich nicht immer lehrreich ist.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
uninstall Norton Anti Virus
Anti Virus Firewall