THEMEN

Linux-Rechner bei Hackern beliebt
Veröffentlicht am Montag, 08.Oktober 2007 von Redaktion


Nach einer internen Analyse des bekannten Onlineauktionshauses Ebay nutzen Hacker verstärkt infizierte Linux-Rechner für ihre Phishing-Angriffe. Laut eigenen Angaben wurden zahlreiche Botnetz-Rechner entdeckt die gehackt wurden.



Die Cyberkriminellen setzen verstärkt auf ausgeklügelte Methoden um an die sensiblen persönlichen Daten der Ebay-User zu gelangen. Die Sprache in den Phishing-Mails hat laut Ebay mittlerweile schon ein hohes Niveau erreicht. In der vergangenen Woche erst hatten Datendiebe die Logindaten von 1.200 Ebay-Usern mit Phishing gestohlen.

Der Sicherheitsexperte Dave Cullinane von Ebay gab auf einer Sicherheitskonferenz in Santa Clara bekannt, dass die Cyberkriminellen immer öfter Rechner knacken die mit dem Betriebssystem Linux laufen. Die Anwender schöpfen keinen Verdacht dass der eigene Rechner von den Datendieben für Phishing-Angriffe genutzt wird. Zahlreiche Linux-Programme haben Sicherheitslecks die von Hackern für die Eroberung des Computers ausgenutzt werden.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
von Virenschutz.info Leser am Sonntag, 26.September
bei Windows ist das nicht anders!


  VIREN TICKER
weitere Informationen:
RegistryBooster
Bitdefender