THEMEN

Massive Zunahme der Spam-Mails im Jahr 2007
Veröffentlicht am Freitag, 11.Januar 2008 von Redaktion


Nach dem aktuellen Internet Security Trend Report des Sicherheitsanbieters IronPort Systems für das Jahr 2007, legte die Zahl der Spam-Mails um 100 Prozent auf bedenkliche 120 Milliarden Spam-Nachrichten täglich zu. Damit hat jeder Mensch etwa 20 Spam-Mails täglich erhalten wovon allerdings überwiegend gewerbliche Nutzer wie Firmen betroffen sind.



"Statt dümmlicher Potenzmittel-Werbung senden die Spammer inzwischen äußerst prägnante Spam-Mails mit nur wenig Text und einer URL, um PCs über kombinierte Web- und E-Mail-Angriffe zu infizieren.", erklärte Reiner Baumann, der Regional Director Central & Eastern Europe von IronPort Systems.

Die Spammer bewerben nicht mehr wie in der Vergangenheit irgendwelche Produkte oder Dienstleistungen sondern sind verstärkt darum bemüht umfangreiche Spam-Netzwerke zu errichten. Die heutigen Spam-Mails enthalten meist Links zu Webseiten, die Malware enthalten und dazu dienen Rechner mit dem Ziel infizieren ein bestehendes Botnetz auszubauen. Die Botnetze werden dann zum Spam-Versand eingesetzt und hier registrierten die Sicherheitsexperten ein bedenkliches Plus von 253 Prozent im Jahre 2007.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Panda Security
Anti Virus Comparison