THEMEN

Massiver Anstieg bei Viren-Mails
Veröffentlicht am Dienstag, 02.Oktober 2007 von Redaktion


Die Viren Top Ten des Virenschutzunternehmens Sophos für den Monat September berichtet, dass die Zahl der Mails die mit Viren und anderen digitalen Gefahren infiziert waren auf 0,12 Prozent gestiegen sind. Damit war eine von 833 Mails infiziert während einen Monat zuvor nur eine von 1000 Mails eine Verseuchung aufgewiesen hatte.



Nach Unternehmensangaben ist ein groß angelegter Spam-Mailversand der Cyberkriminellen für den starken Zuwachs verantwortlich. Denn die Cyberkriminellen verbreiteten ab Mitte September einen gefährlichen Pushdo-Trojaner mit Spam-Mails massenweise über das Internet. Die Mails lockten die Empfänger mit Nacktfotos bekannter Stars wie Angelina Jolie und enthielten den Trojaner der es den Kriminellen ermöglichte die Kontrolle über den Rechner des Anwenders zu erlangen.

In der Viren Top Ten landete das Virus Netsky mit 29,9 Prozent auf den zweiten Platz gefolgt von dem Pushdo-Trojaner der eine bedenkliche Quote von 27,4 Prozent erreicht hatte. Die Sicherheitsexperten registrierten im September außerdem 5400 neue Webseiten die infiziert waren. Über die Hälfte und damit 54,9 Prozent der infizierten Webseiten nutzten chinesische Server als Speicherplatz.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
RegistryBooster
free McAfee Anti Virus download