THEMEN

Masterpasswort hilft bei vergessenen Passwoertern
Veröffentlicht am Mittwoch, 10.März 2010 von Redaktion


Viele Internet Nutzer benötigen für diverse Anwendungen und Portale täglich unterschiedliche Passwörter. Immer wieder wird beobachtet, dass für unterschiedliche Anmeldungen, von einigen Internet Nutzern, lediglich ein Passwort genutzt wird. Sei es aus Bequemlichkeit oder aus Angst sich nicht diverse Passwörter merken zu können.



Ist das Passwort einmal geknackt, können eventuell alle Daten des Nutzers ausgespäht werden. Um Internet-Nutzer mehr Sicherheit für ihre Passwörter zu gewähren bietet KeePass seinen Password Safe, zum einsammeln und verschlüsseln verschiedener Passwörter, an. Die darin verwalteten Passwörter können nur durch Eingabe eines sogenanntes Masterkennwort gestartet werden. Die im Password Safe gesammelten Passwörter werden durch eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung gesichert.

Der Password Safe kann von Linux, Mac OS X und den 32- und 64-Bit-Versionen von Windows Nutzern von Windows 98 bis einschließlich Windows 7 genutzt werden. Um die deutschsprachige Menüführung nutzen zu können, muß der interessierte Nutzer zuerst das entsprechende Sprachpaket herunter laden und die Datei "German.lngx" in das Programmverzeichnis von Keepass ablegen. Wird das Programm gestartet, kann der Nutzer durch entsprechende Klicks in das Deutsche Menü gelangen.

Für die Installation benötigt der Password Safe 1,8 Megabyte Festplattenspeicher und das Programm 5,1 Megabyte. Sobald der Nutzer, nach erfolgreicher Installation des Programms, auf die Symbolschaltfläche "Neu" klickt, wird automatisch das neue Passwort von dem Password Safe übernommen, abgespeichert und ist vor unerlaubten Gebrauch durch das sogenannte Masterpasswort geschützt. Viele Internet-Nutzer kennen sicher den Statusbalken in unterschiedlichen Portalen, die anzeigen soll ob das gewählte Passwort als sicher eingestuft wird.

Dieser Statusbalken fehlt auch beim Password Safe nicht. Sobald der Nutzer des Password Safe ein sicheres Passwort gefunden hat und auf "ok" klickt, wird das Passwort von dem Programm übernommen und in die Listen Internet oder eMail übernommen. Selbst das generieren eines besonders sicheren Passwortes kann der kleine KeePass Password Safe übernehmen. Wenn ein Nutzer einmal ein Passwort vergessen hat und benötigt es in Buchstaben und Sonderzeichen, also lesbar, kann er die Schaltfläche "Passwort anzeigen" anklicken und das gewünschte Passwort ist lesbar und wird nicht nur verschlüsselt, in Punkten angezeigt.

Selbst an das Speichern auf einen externen Datenträger hat das Unternehmen gedacht. Hier für ist eine Export-Funktion in das Programm integriert. Für alle Internet-Nutzer die viele verschiedene Passwörter benötigen und aus Angst eines zu vergessen, immer das selbe für alle Anwendungen nutzen, ist der Password Safe sicher das passende Programm. Alle Passwörter können hier, in einem leicht bedienbaren Programm gesammelt und verschlüsselt werden und sind durch ein sogenanntes Masterpasswort geschützt.

zu KeePass Password Safe






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
von Virenschutz.info Leser am Montag, 15.März
Vielen Dank für den Beitrag zu Keepass. Ich verwalte meine Passwörter mit Password Safe and Repository und bin damit auch super zufrieden.


  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Anti Virus 2005 download
Online Backup