THEMEN

Mehr als 75 Prozent der DNS-Server durch Hacker bedroht
Veröffentlicht am Mittwoch, 26.Oktober 2005 von Redaktion


Nach Angaben der Sicherheitsfirma Measurement Factory sind über 75 % der aller im Netz befindlichen Domain Name Server (DNS) durch Hacker bedroht, die darüber Pharming-, und DoS-Angriffe starten können.


Laut der aktuellen Umfrage von Measurement Factory können 75 % der 1,3 Millionen überprüften DNS-Server keine Abwehr gegen Angriffe leisten.

Ein schweres Sicherheitsleck wurde im Namensdienst gefunden, der es Hackern erlaubt sich in diesen Dienst reinzuhacken und Internet-Surfer auf fremde Seiten per Pharming umzuleiten.

Rund 40 % der DNS-Server und deren Zonentransfer nicht ausreichend geschützt sind. Diese Sicherheitslücke können Hacker ebenfalls dazu nutzen um DoS-Angriffe zu starten.

Die Experten der Measurement Factory empfehlen externe DNS-Server in einen Forwarder und Nameserver aufzuteilen. Als weitere Sicherheit sollten spezielle abgesicherte Server eingesetzt und die aktuellste DNS-Software aufgespielt werden.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Online Backup
Backup