THEMEN

Mehr als eine Million Phishing Mails im Januar geblockt
Veröffentlicht am Mittwoch, 01.Februar 2006 von Redaktion


Die Virenschutzfirma BlackSpider hat im Januar rund 1,37 Millionen Phishing-Mails abgefangen und dass sind über hundert Prozent mehr als ein Monat zuvor. Die Zahl der Spam-Mails wo Geldanleihen und Kredite beworben wurden legten gegenüber Dezember letzten Jahres um satte 72 Prozent zu.


Die Spam-Mails die im Dezember mit Geldanleihen und Krediten geworben hatten, wurden überwiegend an Kunden versendet die wegen Weihnachtseinkäufen in finanzielle Bedrängnis geraten sind und Diäten sowie Kosmetik waren ebenfalls Themen bei den Werbemails.

Die Zahl der eMails die im Januar mit Viren infiziert waren gingen gegenüber dem Vormonat von 3,93 Prozent auf 1,45 Prozent um gute fünfzig Prozent sind. Auf den ersten drei Plätzen der Viren Top Ten landeten die Viren Sober.X, Netsky.P und Phish-BankFraud.eml welche die Surfer bedrohten.

"Wir befinden uns zwar im neuen Jahr, aber vieles bleibt doch beim Alten. Obwohl Phishing-Attacken im letzten Jahr so manche Schlagzeile eroberten, fallen die Menschen immer wieder auf den Trick rein. Denn sonst würden die Urheber von Malware sich nicht die Mühe machen, diese zu verschicken.", sagte Günter Fuhrmann der Geschäftsführer von BlackSpider Deutschland in Bezug auf Phishing.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
free Norton Anti Virus Software
Panda Anti Virus gratis