THEMEN

Microsoft Internet Explorer von neuen Sicherheitsleck betroffen
Veröffentlicht am Mittwoch, 21.September 2005 von Redaktion


Das Unternehmen Eeye Digital Security warnt vor einem neuen Sicherheitsleck im beliebten Browser Microsoft Internet Explorer über die gefährlicher Programm-Code eingeschleust werden kann.


Von dieser neuen Sicherheitslücke sind Rechner betroffen die mit dem Betriebssystem Microsoft Windows XP Service Pack 2 laufen und weitere Windows-Versionen sollen ebenfalls über diese Lücke verfügen.

Der Softwarekonzern Microsoft nahm die Meldung über dieses Sicherheitsleck bereits auf und möchte diese so schnell wie möglich beheben, um die eigenen Anwender zu schützen. Nähere Informationen um was für ein Sicherheitsleck es sich genau handelt gab der Konzern aus Gründen der Sicherheit nicht bekannt.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG Anti Virus free Edition
Norton Anti Virus Product Key