THEMEN

Microsoft hat ausserplanmaessig ein Sicherheits Patch angekuendigt
Veröffentlicht am Montag, 02.August 2010 von Redaktion


Microsoft hat angekündigt für die seit mehreren Wochen bekannte, kritische LNK-Lücke heute Abend seinen Kunden ein ausserplanmäßiges Sicherheits-Update zur Verfügung zu stellen. Auch wir berichteten schon über die gravierende Sicherheitslücke, von welcher alle Windows-Anwender betroffen sind.



Die seit mehreren Wochen bekannte Sicherheitslücke bei den Dateiverknüpfungen in allen Microsoft Produkten ab Betriebssystem Windows XP, sowohl in den 32-bit und den 64-bit Versionen, wird derzeit bereits von diversen Schädlingen aktiv ausgenutzt. Die Schwachstelle kann von Angreifern ausgenutzt werden um einen attackierten PC mit Malware zu infizieren und diese auf dem Rechner starten.

Diese Infektion kann ohne jegliches zu tun des PC-Besitzers gestartet werden. Es kommt äußerst selten vor, dass Microsoft seinen Kunden ein außerplanmäßiges Update bereit stellt. Das der Redmonder Software-Hersteller seinen Anwendern heute ein außerturnusmäßiges Sicherheits-Update bereit stellen will, zeigt deutlich auf wie kritisch die Sicherheits-Lücke eingestuft werden muß. Das von Microsoft avisierte Sicherheits-Patch soll für alle von Microsoft noch unterstützten Versionen gelten. Für Nutzer von Windows 2000 und Windows XP mit Service Pack 2 der 32-Bit-Version wird die Sicherheitslücke für immer ungepatcht und somit offen bleiben.

Microsoft hat für diese Betriebssysteme seine Unterstützung, seit dem letzten offiziellen Patch-Day eingestellt. Die Windows XP x64 Edition ist hier von nicht betroffen. Nutzern von Windows XP mit Service Pack 2 wird empfohlen auf Windows XP Service Pack 3 zu aktualisieren. Die gefährlich LNK-Sicherheitslücke besteht in allen Microsoft Produkten bei den Daten-Verknüpfungen und kann von potentiellen Angreifern über diverse Angriffswege ausgenutzt werden.

In den vergangenen Tagen haben bereits einige Sicherheits-Software Hersteller reagiert und Sicherheits-Tools angeboten. Auch Microsoft hatte seinen Kunden speziellen Schutzmaßnahmen angeboten. Alle diese Angebote konnten nicht alle Gefahren bannen. Bleibt zu hoffen, dass mit dem für heute Abend 19 Uhr angekündigtem außerplanmäßigem Sicherheits-Update diese Probleme beseitigt werden.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Nortan Anti Virus
Norton Anti Virus Scanner