THEMEN

Microsoft hat mit 8 Patches 28 Sicherheitsluecken geschlossen
Veröffentlicht am Donnerstag, 11.Dezember 2008 von Redaktion


Von Microsoft wurden mit dem letzten monatlichen Patch-Tuesday in diesem Jahr insgesamt 28 Sicherheitslücken in Windows, Office, Explorer, Visual Basic, SharePoint und Search Serve mit 8 Patches geschlossen. Microsoft selber stuft 6 Patches als sehr wichtig, einen sogar als besonders wichtig ein.



Wie es aussieht scheint für eines der von MS08-70 gestopften Löcher in Visual Basic bereits ein funktionierender Exploit-Code im Umlauf zu sein. Scheinbar könnten auch für 12 andere nun behobene Sicherheitslücken schon funktionierende Angriffscodes entwickelt werden, allerdings gibt es wohl noch keine Exploits.

Selbst wenn man immer alle Patches installiert ist keine völlige Sicherheit gegeben, denn mit der Veröffentlichung der Patches wurden Sicherheitslücken bekannt ,die durch die Patches nicht behoben wurden. Eine gravierende Lücke scheint im Internet Explorer zu sein. Es wird vermutet, dass Hacker diese Lücke bereits ausnutzen. Um sich vor Übergriffen zu schützen könne man im Explorer Active Scripting deaktivieren.

zu Microsoft Update






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Agnitum
Panda Titanium Anti Virus