THEMEN

Microsoft kuendigt Oktober-Patchday an
Veröffentlicht am Freitag, 10.Oktober 2008 von Redaktion


Microsoft hat angekündigt, dass in den nächsten Tagen mit dem Oktober Oktober-Patchday vier kritische, sechs wichtige und ein als weniger kritisch eingestuftes Update veröffentlicht wird. Um Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode unmöglich zu machen schließt Microsoft in Active Directory, Internet Explorer, Microsoft Host Integration Server und Exel kritische Schwachstellen.



Von den sechs wichtigen Patches sind alle Windows-Versionen betroffen die sich zur Ausweitung von Nutzerrechten missbrauchen lassen. Mit der als weniger Kritisch eingestuften Schwachstelle kann es in Microsoft Office XP mit SP3 zur Offenlegung von Informationen kommen. Eine weitere Aktualisierung des Unternehmens betrifft das Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software und auch den Junk-E-Mail-Filter von Outlook.

Zusätzlich werden von Microsoft für Windows Server 2008, Windows Vista und das Media Center von Windows Vista nicht sicherheitsrelevante Updates bereitgestellt . Um eine bessere Einschätzung der Wichtigkeit von Updates zu ermöglichen führt Microsoft mit dem Oktober-Patchday einen"Exploitability Index" ein. Damit Software Entwickler ihre Produkte den anstehenden Updates anpassen können sollen sie,wie schon im August angekündigt, ab Oktober detaillierte Informationen bereits vor den Patchday erhalten.

Thx an Heise






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus Gold
free Yahoo Anti Virus