THEMEN

Microsoft schliesst mit sechs Patches neun kritische Schwachstellen
Veröffentlicht am Mittwoch, 15.Juli 2009 von Redaktion


An seinem all monatlichen Patchday hat Microsoft im Juli sechs Sicherheitsupdates veröffentlicht mit denen neun zum Teil als kritisch eingestufte Schwachstellen geschlossen werden sollen. Über einige der als kritisch eingestuften Sicherheitslücken können Angreifer Schadcode in fremde Systeme einschleusen und auch ausführen.



Mit dem am heutigen Juli Patchday veröffentlichten sechs Sicherheitsupdates sollen insgesamt neun, teilweise durchaus als kritisch eingestufte Sicherheitslücken, geschlossen werden. Die Updates sollen zum Teil schon bekannte Lücken in DirectX, Windows, Microsoft Office, Internet Security and Acceleration Server (ISA) und Virtual PC sowie auch Virtual Server schließen.

Die zu schließenden kritischen Sicherheitslücken bestehen in DirectShow (MS09-028), im Embedded OpenType-Schriftartmodul (MS09-029) und im Video-ActiveX-Steuerelement (MS09-032). Sie betreffen DirectX 7, 8 und 9 beziehungsweise Windows 2000, XP, Server 2003, Vista und Server 2008. Es heißt, dass das Video-ActiveX-Update lediglich Nutzer von Windows XP und Windows Server 2003 nötig sei.

Drei durchaus als kritisch eingestufte Schwachstellen werden von Microsoft im Office Publisher 2007 (MS09-030), ISA Server 2006 (MS09-031) und Virtual PC 2004 und 2007 sowie Virtual Server 2005 (MS09-033) durch Patches geschlossen. Eine neue Version des Windows-Tools zum Entfernen bösartiger Software, die das falsche Sicherheitsprogramm Win32/FakeSypgro löschen kann, wurde von Microsoft noch nicht bereitgestellt.

Von dem Unternehmen ist zu hören, dass ein Update für die vor wenigen Tagen gemeldete Schwachstelle in Office Web Components nicht bis zum Juli-Patchday fertig gestellt werden konnte. Da die bekannten Sicherheitslücken als kritisch anzusehen sind, empfiehlt Microsoft die Patches möglichst zeitnah zu installieren. Wie immer können alle Updates über die automatische Updatefunktion von Windows oder das Download-Center herunterladen werden.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
RegistryBooster
Norton Anti Virus 2007