THEMEN

Microsoft will Internetsuche mehr Persoenlichkeit verleihen
Veröffentlicht am Mittwoch, 04.August 2004 von Redaktion


Der amerikanische Softwarekonzern Microsoft möchte die Internetsuche persönlicher gestalten und dafür eine neue Suchmaschine starten die personalisiert arbeiten und damit bessere Treffer als der Konkurrent Google liefern soll.


Mit der neuen Suchmaschine möchte Microsoft dem Branchenprimus Google unter Druck setzen, der in wenigen Tagen an die Börsen gehen und damit 3,3 Milliarden Dollar einnehmen möchte.

Erst kürzlich startete Microsoft eine eigene Nachrichtenseite die ähnlich wie Google News die Nachrichtenseiten im Netz durchsucht und diese dann in einen Überblick anzeigt, jedoch ist dieser neue Service bisher nur auf den amerikanischen Seiten von MSN nutzbar.

Nach Bill Gates, dem Chef des milliardenschweren Softwarekonzerns soll die neue Suchmaschine basierend auf individuelle Interessen der Anwender sowie deren Vorlieben bessere Ergebnisse abliefern als es mit bisherigen Techniken derzeit möglich ist.

Auf die geplante neue Suchmaschine reagieren die Datenschützer skeptisch, weil persönliche Informationen übermittelt werden müssen.

Schon vor wenigen Monaten geriet Google durch seinen Maildienst G-Mail unter starker Kritik der Datenschützer, weil dort eine Nachrichtenauswertung erfolgt damit auf den Nutzer abgestimmte Werbeanzeigen geschaltet werden können.

Der Softwarekonzern stellte letzte Woche bereits eine neue Suchfunktion vor mir der man seine eigene Festplatte durchsuchen kann ohne den langsamen Windows Explorer nutzen zu müssen.

Mehr Infos zu Microsoft auf www.microsoft.de




letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Etrust Anti Virus
Nortan Anti Virus