THEMEN

Millionen Rechner in China durch Virus infiziert
Veröffentlicht am Mittwoch, 10.Oktober 2007 von Redaktion


Die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua berichtet dass durch drei zeitgleiche Malware-Angriffe mehrere Millionen Rechner in China durch ein Virus infiziert wurden. Es wird geschätzt dass rund eine Millionen Rechner verseucht worden sind.



Weil die Angriffe während der "Goldenen Woche" also Feiertagen stattgefunden hatten, surften Millionen Chinesen durch das Internet. Dies wurde von den Cyberkriminellen für den Virus-Angriff erfolgreich ausgenutzt. Die betroffenen Rechner funktionieren nach der Infizierung nicht mehr.

Das Land China ist in Bezug auf das Internet von zahlreichen Problemen betroffen. Denn das Militär hat das Netz dazu genutzt um Spionagetrojaner auf westlichen Regierungsrechnern und Firmencomputern einzuschleusen mit dem Ziel an sensible Informationen zu gelangen.

Nach einer Einschätzung des Virenschutzunternehmens Symantec sind derzeit rund 80 Prozent der chinesischen Rechner mit einem Trojaner infiziert. Diese Rechner nutzen Cyberkriminelle dann zum Aufbau von Botnetzen womit Millionen Spam-Mails weltweit verschickt werden.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Webroot
Norton Anti Virus gratis