THEMEN

Mit Anpfiff der Fussball Weltmeisterschaft werden viele Spam-Mails erwartet
Veröffentlicht am Mittwoch, 09.Juni 2010 von Redaktion


Es ist seit langem ein bekanntes Phänomen, dass Internet-kriminelle kein aktuelles Thema auslassen um das Internet weltweit mit Spam-Mails zu überfluten. Die morgen in Südafrika beginnende Fußball-Weltmeisterschaft ist für viele Internet-Kriminelle ein willkommener Anlass die globale Euphorie vieler Fußballfans für ihre Zwecke zu missbrauchen.



Weltweit fiebern Fußball-Fans dem Anpfiff der morgen beginnenden Fußball-Weltmeisterschaft entgegen. Nicht nur Fußball-Fans warten mit Ungeduld auf den Anpfiff in Südafrika. Auch diverse Internet-Kriminelle stehen mit Sicherheit bereits in den Startlöchern und warten nur darauf ihre Spam-Mails weltweit in Umlauf zu bringen. Auch wenn eigentlich bekannt ist, dass Online-Kriminelle kein Thema auslassen um es für ihre Zwecke zu missbrauchen, scheinen viele ihrer verschickten Spam-Mails nach wie vor den anvisierten Zweck zu erfüllen.

Das Ziel des globalen Spam-Versandes ist immer das gleiche. Kriminelle versuchen den Empfängern der Spam-Mails möglichst viel Geld aus der Tasche zu ziehen und/oder deren System mit einer Schadsoftware zu infizieren. In ihrer neuesten Mitteilung warnt die Melde- und Analysestelle MELANI vor bösartigen Mails mit Bezug zur Fussball-WM in Südafrika. Momentan werden Internet-Nutzer vor Mails gewarnt, die Schadsoftware oder Links zu Schadsoftware enthalten. Es wurden bereist vor dem ersten Anpfiff erste Angriff-Versuche auf Internet-Nutzer beobachtet.

Via Spam-Mail wurden zum Beispiel angebliche Spielpläne, Tickets, News oder kleine Spiele verschickt. Kriminelle haben Dateien oder Links per Spam an ahnungslose Internet-Nutzer geschickt, um eventuelle Schwachstellen des Rechners zu finden um diese auszunutzen. Ist eine Sicherheitslücke auf dem betreffendem Rechner gefunden worden, wird versucht das System durch Installation einer Schadsoftware zu verseuchen.

Auch wenn es mittlerweile längst bekannt ist, dass Cyberkriminelle kein Thema auslassen um ihre Spam-Mails weltweit in Umlauf zu bringen scheint es nach wie vor ein lohnendes Geschäft zu sein. Derzeit sollten alle e-Mails unbekannter Herkunft, die sich auf die morgen beginnende Fußball-Weltmeisterschaft beziehen, nicht unbedacht geöffnet werden.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Backup
ALWIL Software