THEMEN

Mozilla Firefox von Hackern bedroht
Veröffentlicht am Freitag, 25.Januar 2008 von Redaktion


Der beliebte Browser Mozilla Firefox ist wegen eines bestehenden Sicherheitslecks von Hackern bedroht. Über diese Sicherheitslücke ist es Hackern möglich, auf die Daten des Rechners eines Anwenders zuzugreifen.



Das Sicherheitsleck ist vergleichbar mit Lecks die schon vor längerer Zeit im Browser entdeckt worden waren. Der Firefox-Entwickler Gerry Eisenhauer hat nun einen Beispielcode präsentiert, mit dem es möglich ist die Inhalte des so genannten "Preference File" vom Mozilla Firefox zu lesen und zwar ohne dass vorher eine Autorisierung erfolgt ist.

Ein Hacker wäre mit dem Beispielcode in der Lage jedes mögliche Javascript auf einen Rechner zu laden. Laut Window Snyder, der Sicherheitschef bei Mozilla ist, besteht jedoch nur für die Anwender eine Gefahr die ausgewählte Addons wie den Greasemonkey oder die Download Statusbar installiert haben. Zur Zeit wird das Sicherheitsleck von den Entwicklern analysiert.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Backup
Online Backup