THEMEN

Mozilla schliesst zwei kritische Sicherheitsluecken
Veröffentlicht am Montag, 30.März 2009 von Redaktion


Nachdem erst vor wenigen Tagen zwei kritische Sicherheitslücken im Firefox-Browser bekannt geworden sind haben die Entwickler der Mozilla Foundation erfreulich schnell reagiert und mit der Version 3.0.8 eine neue Version herausgebracht in der die gravierenden Sicherheitslücken geschlossen sind durch die Schadcode in das System eindringen konnte.



Eigentlich sollte die inzwischen veröffentlichte Version erst diese Woche veröffentlicht werden. Da es sich aber um kritische Sicherheitslücken handelt hat das Unternehmen die Veröffentlichung vermutlich vorgezogen.

Unternehmensangaben zu Folge wird mit den einem Update ein Problem behoben was bei Verarbeitung fehlerhafter XML- oder XSL-Dateien Speicherfehler verursachen könnte, was zur Folge hätte, dass diese Sicherheitslücke ausgenutzt werden kann um Schadcode in das System einzubringen. Das zweite Update was zur Verfügung gestellt wird betrifft einen Zero-Day-Exploit für Firefox durch den der Browser zum Absturz gebracht werden kann, was durchaus zur Folge haben kann, dass nach dem Crash ein potentieller Code in das System eindringt.

Da es sich bei dem festgestellten Fehlern durchaus um kritische Sicherheitslücken handelt und inzwischen schon ein öffentlicher Exploit aufgetaucht ist empfiehlt Mozilla allen Firefox-Nutzern dringend ihren Browser auf neuesten Stand zu bringen indem sie die neueste Version 3.0.8 herunter laden. Ab sofort kann die neue Version 3.0.8 über die Update-Funktion des Browsers bezogen werden. Wie immer kann die neueste Version auch von der offiziellen Homepage von Mozilla Firefox heruntergeladen werden.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus Scan
Trend Anti Virus