THEMEN

NASA Hacker droht die Auslieferung
Veröffentlicht am Mittwoch, 04.April 2007 von Redaktion


Dem bekannten Hacker Gary McKinnon der vor rund fünf Jahren in 97 Regierungscomputer der NASA, dem Militär, Armee und Pentagon eingedrungen war, muss wohl eine Auslieferung nach Amerika fürchten jedoch argumentieren seine Anwälte dass dort die Menschenrechte verletzt würden, berichtete Focus Online am heutigen Mittwoch.


Eine Auslieferung an die USA wird vom britischen Innenminister unterstützt und daher wird Gary McKinnon tatsächlich ausgeliefert werden müssen. Bei seinem Angriff auf die Regierungscomputer hatte der Hacker einen finanziellen Schaden von 700.000 US-Dollar verursacht. In den Rechnern fand er nach eigenen Beweise dass die USA außerirdische Flugobjekte besitzen und an neuen geheimen Technologien arbeiten sollen.

Sollte der Hacker in den USA verurteilt werden drohen ihn bis zu 70 Jahre Haft und eine Geldstrafe von 1,75 Millionen Euro. Er soll laut eigener Aussage keinen Schaden in den angegriffenen Rechnern verursacht haben.




letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Online Backup
bestes Anti Virus Programm