THEMEN

Neue Geruechte um Apple TV entfacht
Veröffentlicht am Montag, 05.März 2012 von Redaktion


In den vergangenen Monaten tauchten immer wieder Gerüchte auf, dass Apple einen eigenen Fernseher, einen iTV auf den Markt bringen will. Aktuell sind Gerüchte im Umlauf, dass das US-Unternehmen an einem eigenen TV-Streaming-Dienst inklusive Abo-Service arbeitet. Bisher schweigt der Konzern zu allen Gerüchten rund um Apple-TV.



Seit einigen Monaten tauchen immer wieder Gerüchte auf, dass Apple einem eigenen Fernseher auf den Markt bringen will und somit mit einem iTV in den Konkurrenzkampf der Fernsehlandschaft eingreifen will.

Vor wenigen Wochen kursierte beispielsweise das Gerücht, dass Apple noch in diesem Jahr plane einen großformatigen 42 Zoll Fernseher auf den Markt zu bringen, in welchen auch eine Wi-Fi-Verbindung integriert sein soll. Bis dato waren Gerüchte im Umlauf, dass Apple an einem 32- beziehungsweise 37-Zoll-Fernsehgeräten arbeite. Aktuell brodelt die Gerüchteküche, dass der US-Konzern an einem eigenen TV-Streaming-Dienst plus Abo-Service arbeitet.

Insider wollen erfahren haben, dass Eddy Cue, einer der Senior Vice President bereits seit einigen Monaten Gespräche mit Content-Providern führt. Vorgeblich möchte Apple die Preise seiner Dienste festlegen. Diese Intention des US-Konzerns soll jedoch dazu führen, dass die Verhandlungen immer wieder zum Stoppen kommen. In der Vergangenheit soll es bereits mit Magazin-Verlegern und Musik-Konzernen zu ähnlichen Problemen gekommen sein.

Ob und wann der US-Konzern sich mit seinen Verhandlungspartner einigen kann bleibt abzuwarten. Obwohl bereits seit geraumer Zeit Gerüchte im Umlauf sind, dass Apple spätestens Ende 2012 einen sogenannten iTV auf den Markt bringen wird sind alle Mutmaßungen rund um einen iTV plus einem eigenen TV-Streaming-Dienstes inklusive Abo-Service bislang lediglich reine Spekulationen.

Fachleute sind sich jedoch einig, dass Apple mit einem iTV die Fernsehlandschaft revolutionieren wird. Das Unternehmen schweigt bisher zu allen Gerüchten rund um iTV.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Panda Titanium Anti Virus
RegistryBooster