THEMEN

Neue Spyware spioniert Anwender aus
Veröffentlicht am Dienstag, 12.September 2006 von Redaktion


Das Virenschutzunternehmen Trend Micro hat mit TSPY_BZUB.AE eine neue gefährliche Spyware im World Wide Web entdeckt die sich derzeit per Spam-Mail verbreitet und Anwender nach der Infizierung des Rechner ausspionieren kann indem ein Keylogger verwendet wird.


Wenn die Spyware TSPY_BZUB.AE den Rechner infiziert hat setzt er einen Keylogger ein um an Passwörter, Kontodaten und weiteren Informationen zu gelangen. Bei der Infizierung des Rechners ändert die Spyware die Registry damit er bei jedem Rechnerstart geladen wird.

Von dem Trojaner sind Rechner bedroht die das Betriebssystem Microsoft Windows´98, Windows 2000, NT, ME und XP installiert haben. Der Keylogger des Trojaner sucht vorwiegend nach Informationen wie die Computer ID, Hostname, die IP- und Gateway-Adresse, besuchte Webseiten, Zugangsdaten und Passwörter.

Zum Schutz des eigenen Rechners und der darauf gespeicherten Daten ist es empfehlenswert keine Spam-Mail zu öffnen und sollte eine aktuelle Virenschutzsoftware und Firewall installieren.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
free Yahoo Anti Virus
G DATA