THEMEN

Neue Technologie garantiert unbegrenzte Haltbarkeit gespeicherter Daten
Veröffentlicht am Donnerstag, 27.September 2012 von Redaktion


Die Vergänglichkeit von Daten ist auch im Computerzeitalter ein Problem. Daten welche auf CDs gebrannt sind lassen sich nach 10 Jahren nicht mehr abspielen. Aber auch Festplatten und SSDs sind nicht für die Ewigkeit gemacht. Für die unbegrenzte Haltbarkeit von Daten will Hitachi mit einer neuen Technologie, der Quarz-Glasplatte garantieren.



Datenspeicherung für einen unbegrenzten Zeitraum wird sicherlich von einem Großteil der Internet-Nutzer begrüßt. Auch mit immer neuen Veränderungen und Verbesserungen des Internets ist die Datenspeicherung auf unbegrenzte Zeit bisher noch nicht möglich.

Nach 10 Jahren sind auf CD gebrannte Daten beispielsweise meist nicht mehr abrufbar. Aber auch Festplatten und SSDs werden nur für einen bestimmten Zeitraum hergestellt. Viele Daten, welche nicht rechtzeitig auf ein anderes Speichermedium überspielt werden können bisher verloren gehen. Der japanische Elektrotechnik- und Maschinenbaukonzern Hitachi will mit einer neuen Technologie für eine unbegrenzte Daten-Haltbarkeit garantieren.

Hierfür wird eine besondere Glasplatte genutzt. Extrem hohe Temperaturen, sowie auch andere ungünstige Einflüsse soll die Gasplatte überstehen. Die Daten sollen auf der dünnen Quarz-Glasplatte in binärer Form als Punkte abgelegt werden und mit einem herkömmlichen Mikroskop lesbar sein.

Der erste Prototyp der neuen Technologie soll 2 mal 2 Zentimeter groß und 2 Millimeter dick sein. Es ist allgemein bekannt, dass Quarz-Glas auch für Labor-Gefäße genutzt wird. So soll sichergestellt werden, dass die auf der Quarz-Glasplatte gespeicherten Daten vor Radiowellen, Flammen oder Hitze über 1000 Grad Celsius geschützt sind.

Berichten zufolge können pro Quadratzoll / 6,45 cm² in bis zu vier Schichten bisher lediglich 40 Megabytes untergebracht werden. Allerdings können sich die Forscher durchaus vorstellen, dass sich die Anzahl der Schichten erweitern lässt. Unbegrenzte Haltbarkeit gespeicherter Daten wird sicherlich von einem Großteil der User begrüßt.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
RegistryBooster
Panda Titanium Anti Virus