THEMEN

Neue Trojaner Mails unterwegs
Veröffentlicht am Donnerstag, 11.Januar 2007 von Redaktion


Der Provider 1&1 Internet AG warnt erneut vor Mails die zur Zeit im World Wide Web als gefälschte Rechnungen unterwegs sind und gefährliche Trojaner enthalten. Nach Konzernangaben sind seit dem Wochenende mehrere Millionen Mails von den Cyberkriminellen verschickt worden.


Die Mails versenden die Cyberkriminellen an gesammelte Mailadressen und sind an den Betreffzeilen "1&1 Internet - Ihre Rechnung" oder ähnlichen Betreff zu erkennen. Als Absender werden die unechten Mailadressen info@1und1.de, support@1und1.de und rechnungsstelle@1und1.de verwendet.

In der Mail wird berichtet dass der Empfänger einen Rechnungsbetrag von 59,99 Euro oder 89,99 Euro zahlen muss und enthält als Dateianhang die vermeintliche Rechnung. Sollte der Dateianhang allerdings geöffnet werden wird der Rechner mit dem Trojaner Schoeberl.E (Agent.akf) infiziert der dann weitere Schadprogramme auf den Computer lädt.

Die Sicherheitsexperten der 1&1 Internet AG warnen davor den Dateianhang zu öffnen denn mit dem Trojaner und der weiteren Schadsoftware können Hacker auf den Rechner gespeicherte Daten entwenden. Wenn eine solche Mail im virtuellen Postfach eintrifft sollte diese zur eigenen Sicherheit sofort gelöscht werden damit der Rechner vor einen Datendiebstahl geschützt ist.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG Anti Virus Software
Norton Anti Virus live update