THEMEN

Neue Variante des Internet-Wurms Netsky aufgetaucht
Veröffentlicht am Montag, 25.Oktober 2004 von Redaktion


Eine neue Variante des gefährlichen Internet-Wurms Netsky ist nach Angaben einiger Antiviren-Experten aufgetaucht. Die neue Variante weist Verbindungen zu einer südkoranischen Universität auf.


Laut Mikko Hypponen, dem Leiter der Antvirenforschung des Sicherheitsunternehmens F-Secure sind in der neuen Netsky-Variante die versteckten Worte SoonChunHyang und Bucheon aufgetaucht.

„Es gibt in der südkoreanischen Stadt Bucheon eine Universität, die sich Soonchunhyang nennt. Daher gehen wir gegenwärtig davon aus, dass diese Variante etwas mit Südkorea zutun hat“, erklärte Hypponen gegenüber dem Branchendienst Cnet.

Die Urvariante von Netsky hatte der 18 Jahre alte Sven Jaschan aus Deutschland programmiert und ist damit nach Angaben des Antivirensoftwareherstellers Sophos für 70 % der Viren-Infektionen in den ersten sechs Monaten in diesem Jahr verantwortlich.

Bevor Sven Jaschan festgenommen wurde, veröffentlichte er den Code von Netsky im Internet wodurch neue Varianten dieses Wurms auftauchen.




letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Anti Virus live update
RegistryBooster