THEMEN

Neue Variante des Sober-Wurms im Netz unterwegs
Veröffentlicht am Montag, 21.Februar 2005 von Redaktion


Das britische Unternehmen Messagelabs warnt vor dem neuen Wurm W32.Sober.K-mm (Sober.K) der sich als Warnung von Virenschutz-Anbietern tarnt aber in seinem Dateianhang jedoch keinen Patch sondern ein schädliches Programm enthält.


Ist der Dateianhang erst mal angeklickt, installiert der Wurm die Dateien csrr.exe, smss.exe, sowie winlogon.exe und sucht anschließend auf dem infizierten Rechner nach Mailadressen um sich weiter zu verschicken. Zusätzlich verändert der Wurm die Windows-Registry, damit er bei jedem Systemstart geladen wird.

Der Wurm stammt nach Informationen von Messagelabs aus Deutschland und verbreitete sich seit Montagmorgen bereits 1400mal in Frankreich, Großbritannien und den USA.

Es ist ratsam die Virenschutzsoftware zu aktualisieren und keine fremden Mails mit unbekannten Dateianhängen zu öffnen.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Nortan Anti Virus
Norton Security Scan