THEMEN

Neue Variante von MyDoom unterwegs
Veröffentlicht am Donnerstag, 17.Februar 2005 von Redaktion


Seit gestern Nacht ist eine neue Variante des eMail-Wurms MyDoom im Netz unterwegs und trägt je nach Virenschutzhersteller die Bezeichnung MyDoom.bb (McAfee), MyDoom.ax (Symantec) oder MyDoom.m (Sophos & Kaspersky) und wird von der Antivirenfirma McAfee mit der Gefahrenstufe „Medium“ eingestuft.


Wie seine Vorfahren auch verbreitet sich die neue Variante von MyDoom per Mail mit einem ausführbaren Dateianhang. Wurde der Dateianhang einmal geladen, installiert der Wurm eine Backdoor damit der Rechner für illegale Dinge wie Spamversand oder DoS-Angriffe verwendet werden kann.

Um an Mailadressen zu gelangen bedient sich der Wurm der Suchmaschinen und benutzt mit 45 % die Suchmaschine Google laut Sophos am stärksten.

Es ist ratsam und empfehlenswert seine Virenschutzsoftware auf den aktuellsten Stand zu bringen damit der eigene Rechner vor MyDoom geschützt ist.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Backup
Anti Virus Scan