THEMEN

Neue Version des Handy-Wurms Skulls aufgetaucht
Veröffentlicht am Sonntag, 09.Januar 2005 von Redaktion


Nach Informationen des Virenschutzherstellers F-Secure ist eine neue Version des Handy-Wurms Skulls mit dem Namen Skulls.D aufgetaucht. Betroffen sind Handys mit dem Betriebssystem Symbian Serie 60.



Damit der Wurm das Handy infiziert muss der Nutzer eine entsprechende manipulierte Anwendung installieren. Der Wurm soll sich unter anderem als ein Macromedia Flash Player ausgeben.
Ist das Handy erst mal verseucht kann zwar telefoniert aber keine Fotos und SMS verschickt werden. Auch der Start von Anwendungen ist dann nicht mehr möglich.

Mit einem Reset des Handys verschwindet der Wurm laut F-Secure aber dabei gehen auch persönliche Daten wie gespeicherte SMS oder Adressbücher verloren.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
McAffee Anti Virus
uninstall Norton Anti Virus