THEMEN

Neuer Paypal Trojaner im Netz unterwegs
Veröffentlicht am Dienstag, 10.Juli 2007 von Redaktion


Das Virenschutz Unternehmen Ikarus Software warnt vor einen neuen Trojaner, der zur Zeit im World Wide Web per Mail unterwegs ist und an der Betreffzeile - PayPal E-TAN Software Nr 123 - relativ leicht zu erkennen ist. Dabei gibt die Mail vermeintlich Auskunft über neue Sicherheitsfunktionen bei Paypal.



Die Mail beinhaltet einen Dateianhang welche die Empfänger auf ihren Rechner speichern sollen. Bei der Datei soll es sich angeblich um einen TAN-Nummerngenerator handeln. Sobald die Datei auf den Rechner geladen wurde, erfolgt die Aktivierung des Trojaners und lädt anschließend Schadsoftware nach.

Wenn eine solche Mail im eigenen virtuellen Postfach eintrifft, dann sollte diese auf keinen Fall geöffnet sondern sofort in den digitalen Papierkorb befördert werden. Es ist außerdem empfehlenswert eine aktuelle Virenschutzsoftware auf den Rechner zu installieren damit dieser vor dem Trojaner gut geschützt ist.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Anti Virus gratis
Bitdefender