THEMEN

Neuer Phishing Trojaner bedroht Surfer
Veröffentlicht am Dienstag, 15.August 2006 von Redaktion


Das Virenschutzunternehmen Websense warnt vor einen neuen Phishing-Trojaner der zur Zeit im Netz unterwegs ist und sensible persönliche Bankdaten von Anwendern stehlen kann.


Wenn der Phishing-Trojaner erst mal einen ungesicherten Rechner gefunden hat, installiert sich der virtuelle Störenfried als Microsoft Internet Explorer Browser Helper Object (BHO) und stiehlt dann sensible Daten.

Zu diesen Daten die der Phishing-Trojaner stiehlt gehören Passwörter, Logindaten und Onlinebanking-Daten die er anschließend per Mail oder HTTP Post verschlüsselt versendet. Die Daten versteckt er zudem in ICMP Ping-Pakete und sieht daher wie normaler Datenverkehr aus also kann selbst von Experten nur schwer entdeckt werden.

Wer sich vor diesen neuen Phishing-Trojaner schützen möchte der sollte eine aktuelle Virenschutzsoftware und Firewall installieren und vorsichtig durch das World Wide Web surfen.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norman
Anti Virus free Trial