THEMEN

Neuer Trojaner bedroht StarFinanz User
Veröffentlicht am Donnerstag, 06.März 2008 von Redaktion


Das Softwareunternehmen StarFinanz warnt vor einem neuen gefährlichen Trojaner der die Zugangsdaten zum Onlinebanking stehlen kann. Der Trojaner wurde auf schon verseuchten Rechnern entdeckt und zeigt bei der Nutzung der Finanzsoftware StarMoney eine vermeintliche Warnmeldung an. Der Anwender wird damit aufgefordert eine Aktualisierung durchzuführen und wird um die Eingabe seiner Zugangsdaten gebeten.



Auf die Warnmeldung sollte nicht reagiert und keine Bankgeschäfte mit StarMoney zu tätigen. Zur Zeit ist noch nicht klar, wie der Trojaner bereits infizierte Rechner erobern konnte. Die Sicherheitsexperten analysieren noch den Trojaner und geben keine Auskunft über den Infizierungsweg.

Vor rund zwei Wochen sind zahlreiche StarMoney-User auf eine Spam-Mail hereingefallen, die mit der Software StarMoney 6.0 iTAN gelockt hatte. Wer die vermeintlich kostenlose Software heruntergeladen hatte, infizierte seinen Rechner mit dem Trojaner Gemini.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Spyware Anti Virus
ashampoo