THEMEN

Neuer Trojaner setzt Symbian-Handy komplett schachmatt
Veröffentlicht am Dienstag, 25.Januar 2005 von Redaktion


Vor den neuen Trojanern Gavno.a und Gavno.b warnt das IT-Unternehmen SimWorks International. Die Trojaner enthalten den Cabir-Wurm und tarnen sich als Patches für das Handy-Betriebssystem Symbian.


Sobald der Handynutzer diesen angeblichen Patch lädt, legt der Trojaner die Telefonfunktion und blockiert die Nutzung des Adressbuchs, eMails sowie Textnachrichten.

Damit ist das Handy schachmatt gesetzt und kann nur wieder verwendet werden, wenn man einen Reset ausführt und es auf die Werkseinstellungen zurücksetzt, wodurch jedoch alle gespeicherten Daten verloren gehen.

Die Trojaner infizieren laut SimWorks International nur Handys mit dem Betriebssystem Symbian 7.0 und der grafischen Oberfläche Series 60, wie zum Beispiel das Nokia 6600 und 7610.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Bitdefender
Anti Virus Comparison