THEMEN

Neuer Virus Forbot greift MySQL an
Veröffentlicht am Samstag, 29.Januar 2005 von Redaktion


Vor dem Virus Forbot welcher Rechner über eine MySQL-Datenbank infiziert warnen Sicherheitsexperten. Weil der Virus einen Trojaner integriert hat, kann der Angreifer die Kontrolle über den Rechner erlangen.


Von Forbot betroffen sind Rechner die mit einer MySQL-Datenbank ans Internet angeschlossen haben und keine oder nur schwache Passwörter für den Admin-Bereich haben.

Pro System testet der Virus etwa 1000 Passwörter um die Kontrolle über ein Admin-Konto zu erlangen, meint der Chief Technology Officer Johannes Ullrich des SANS Institute´s Internet Storm Center.

Von den Experten wird empfohlen schwer knackbare Passwörter zu verwenden und den Port 3306 mit einer Firewall schützen.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Panda Titanium Anti Virus
Anti Virus Firewall