THEMEN

Neuer Wurm Sober.q verbreitet sich im Netz
Veröffentlicht am Sonntag, 15.Mai 2005 von Redaktion


Seit diesem Wochenende verbreitet der Wurm Sober.q mit rechter Propaganda im Internet und versendet sich mit gefälschten Mailadressen. Der Wurm verfügt über keinen Virus aber enthält Links zu Webseiten wie Spiegel Online, TAZ und der NPD.


Der Wurm ist an den Betreffzeilen wie beispielsweise „Deutsche werden künftig beim Arzt abgezockt“, „S.O.S. Kiez! Polizei schlägt Alarm“, „Deutsche Bürger trauen sich nicht...“ oder „Volk wird nur zum zahlen gebraucht“.

Die Mailadressen über die sich der Wurm verbreitet sind gefälscht also die Absender haben nichts mit den eMails gemein. Die Mailadressen hat der Wurm von Rechnern, die mit Sober.q verseucht schon wurden.

Eine Mail mit den besagten Betreffzeilen sollte man auf keinen Fall öffnen sondern sofort löschen, damit Sober.q den Rechner nicht infizieren kann.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Anti Virus 2005 download
Norton Anti Virus Scanner