THEMEN

Neuer Wurm auf Vernichtungsfeldzug
Veröffentlicht am Mittwoch, 04.Juni 2008 von Redaktion


Das Virenschutz Unternehmen Panda Security hat einen neuen Wurm im World Wide Web entdeckt, der sich Trixcet.A nennt und einen regelrechten Vernichtungsfeldzug gegen Dokumente, Bilder und Musik führt. Der digitale Störenfried verbreitet sich per Mail mit einer unechten Word-Datei. Nach der Infizierung des Rechners, generiert er eine Kopie von sich selbst und startet eine Suche nach bestimmten Dateitypen. Diese Dateitypen löscht Trixcet.A und ersetzt diese durch seinen eigenen Programmiercode.



Zwar bleiben die ursprünglichen Dateinamen-, und Endungen bestehen aber sind nicht mehr zu gebrauchen. Eine Infektion des Rechners ist durch den Namen "Cetrix" zu erkennen, welches neben der kleinen Uhr im Betriebssystem Microsoft Windows erscheint. Sobald der Computer infiziert worden ist, folgt ein Neustart und sowohl der Taskmanager als auch die Windows-Eingabeaufforderung und der Windows Registry-Editor können nicht mehr genutzt werden.

Außerdem ist der gemeine Störenfried so gemein, dass er die Kopierfunktion von Dateien deaktiviert hat und sollte der Anwender dennoch einen Kopier-Versuch starten bedankt sich der Wurm mit einer netten Begrüßung in Textform. Zu den weiteren Gemeinheiten des Wurms gehört die Deaktivierung von Virenschutzsoftware, die Manipulation der Zwischenablage und eine Veränderung der Registry. Der zerstörerische digitale Unhold stürzt sich vorwiegend auf Office-Dateien (.DOC, .XLS, .PPT, .MDB, .PDF aund .XML), Multimedia-Dateien (.MP3, .3GP, .DAT, .MOV and .WAV), Bild-Dateien (.MP3, .3GP, .DAT, .MOV and .WAV), ausführbare Dateien (BAT, .COM and .SCR), ZIP- und RAR-Archive.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Anti Virus 2005 download
Backup