THEMEN

Niederlande: Drei Hacker knackten weltweit 100.000 PCs
Veröffentlicht am Samstag, 08.Oktober 2005 von Redaktion


Drei niederländischen Hackern ist es gelungen weltweit 100.000 PCs zu knacken und konnten dabei geheime Bankdaten wie PIN-, und TAN-Nummern stehlen aber wurden mittlerweile von der Polizei festgenommen.


Die drei Hacker waren 19, 22 und 27 Jahre alt und nutzten das Toxbot-Virus um in PCs von Privatanwendern und eines amerikanischen Unternehmens einzudringen ohne dass die PC-Besitzer es merkten.

Nach Angaben der Behörden wurden in der Niederlande einige 1000 PCs infiziert aber in welchen Ländern die Hacker noch aktiv waren ist bislang nicht gesagt worden. Die Hacker hatten sich auch in das Online-Bezahlsystem Paypal von Ebay gehackt. Die Polizei fand in den Wohnungen der drei Hacker neben den Computern auch Bargeld und Konto-Auszüge.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus Comparison
free Panda Anti Virus