THEMEN

Online-Betrug mit Millionen Opfern
Veröffentlicht am Dienstag, 23.August 2011 von Redaktion


Nach einer aktuellen Umfrage des Sozialforschungsinstituts Infas wurden bundesweit 17.000 Bürger telefonisch zum Thema Cybercrime befragt. Die Ergebnisse des Telekommunikationsmonitors sind erschreckend unerfreulich. In den letzten zwei Jahren sind den Zahlen nach 8,4 Millionen Deutsche das Ziel eines Onlinebetrugs geworden.



Rund 5,4 Millionen Menschen und dies entspricht 11 Prozent aller Onlinesurfer wurden durch eine Abofalle abgezockt. Online hatten 2,8 Millioen eine Ware bestellt oder ersteigert wodurch sie auf einen Warenbetrug herein gefallen sind.

Beim Phishing sind 1,5 Millionen abkassiert worden. Die neue Höhe des verursachten Schadens ist nicht bekannt. Das Ziel einer Abofalle sind 5,4 Millionen Menschen geworden und sollten diese alle bezahlt haben dürfte sich der Schaden auf einen erheblichen Millionenbetrag belaufen. Wie die Bitkom berichtet, gibt es derzeit rund 27 Millionen Internetnutzer und davon werden der Infas nach 2,8 Millionen in nur zwei Jahren zu Opfern von Abzockern und Betrügern.

Bei der Verbraucherzentrale NRW beläuft sich die Beratung bezogen auf Online-Abzocke auf 20 bis 30 Prozent aller Beratungsgespräche. Im Februar 2011 wurden zwei Abofallen-Betrüger verhaftet, die 65.000 User betrogen und Millionen Euro mit sinnlosen Webseiten sowie Freeware-Downloads kassiert hatten.

Die Erfahrung kann Surfer nur bedingt schützen, da selbst Anwender mit einem entsprechenden Fachwissen öfter auf einen Betrug herein fallen als Neulinge. Wer im Netz unterwegs ist, der sollte generell vorsichtig sein und nur wenige persönliche Daten online veröffentlichen.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Symantec Anti Virus Corporate Edition
Panda Security