THEMEN

Online-Spiel World of Warcraft von Trojaner betroffen
Veröffentlicht am Mittwoch, 03.August 2005 von Redaktion


Das beliebte Online-Spiel World of Warcraft ist von einem Trojaner betroffen, welcher während der Ausführung des Spiels sich dort einklinkt, nach der Rechner-Infizierung schließlich Tastatureingaben aufzeichnet und diese Daten anschließend per Mail an den unbekannten Erfinder des digitalen Störenfrieds sendet.


Neben der Aufzeichnung der Tastatureingaben und dem Eintrag in die Autorun-Registry deaktiviert der Trojaner verschiedene Virenschutz-Programme.

Damit der eigene Rechner von diesem Trojaner nicht infiziert wird, sollte man fremde Mails und deren Datei-Anhänge auf keinen Fall öffnen sondern sofort in die virtuellen Papierkorb befördern.

Als weitere Schutzmaßnahme sollte die Virenschutz-Software und die Firewall stets auf den aktuellsten Stand und aktiviert sein.

Die Verbreitung der Trojaner legte laut der russischen Sicherheitsfirma Kaspersky Labs in diesem Jahr um 85 % zu und gehören somit zu den größten Gefahren im Internet.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
free online Anti Virus
bestes Anti Virus Programm