THEMEN

PDF Reader Foxit hat Sicherheitsleck
Veröffentlicht am Mittwoch, 21.Mai 2008 von Redaktion


Das Virenschutz Unternehmen Secunia hat ein Sicherheitsleck im alternativen PDF-Reader Foxit gefunden und dieses kann schon als gravierend eingestuft werden. Aufgrund dieser Sicherheitslücke ist die Ausführung eines jeden Codes möglich. Der Code kann in ein normales PDF-Dokument eingebaut sein und wird aktiviert sobald die Datei geöffnet wird. Die nicht fehlerfreie Überprüfung einer PDF-Datei, wenn diese verarbeitet wird, ist für das Leck verantwortlich. Es kann zu einem Buffer Overflow kommen in deren Folge dann Code ausgeführt werden.



Von dem schweren Sicherheitsproblem ist die derzeitige Version des PDF-Readers betroffen, ebenso ältere Ausgaben aber in absehbarer Zeit soll die Version Foxit 2.3 Build 2912 erscheinen. Die neue Fassung soll die Sicherheitslücke nicht mehr enthalten. Zum aktuellen Zeitpunkt steht die überarbeitete Version unter www.foxitsoftware.com jedoch noch nicht zum Download zur Verfügung.

Der PDF-Reader ist eine Alternative zum weit verbreiteten Adobe Acrobat Reader und gegenüber dem Branchenprimus schlanker. Solange die fehlerfreie Version noch nicht verfügbar ist, sollte man sich mal den PDF-Anzeiger Sumatra PDF anschauen, der über blog.kowalczyk.info erhältlich und eine echte Alternative zum Adobe Acrobat Reader ist. Diese zweite Alternative gilt bisher als sicher und wenig anfällig für Sicherheitslecks, Viren, Trojaner oder Hacker.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus on line
uninstall Norton Anti Virus