THEMEN

Panda Software Malware Wochenreport
Veröffentlicht am Dienstag, 09.Januar 2007 von Redaktion


Der aktuelle Panda Software Malware Wochenreport berichtet von Trojanern und Würmern welche die Surfer in der ersten Woche diesen Jahres im Internet bedrohten. Die Surfer wurden in ersten Tagen des neuen Jahres von den beiden Trojanern Gagar.CC und Mitglieder.LX sowie den Wurm RaHack.BB verunsichert.


Der erste Trojaner Gagar.CC verbindet sich nach der Infizierung des Rechners mit bestimmten Webseiten und lädt von diesen dann das weitere digitale trojanische Pferd Alachum.MU auf den Computer. Danach verseucht Alachum.MU den Rechner mit zwei Trojanern und einen Wurm weshalb Anwender unbekannte Mails zur eigenen Sicherheit auf keinen Fall öffnen sollten.

Der zweite Trojaner Mitglieder.LX infiziert einen Rechner als Crack-Programm womit der Kopierschutz einer Originalsoftware umgangen werden kann und lädt einen Bagle-Wurm aus dem Internet. Wenn die Datei geöffnet werden sollte welche den Trojaner enthält erscheint die Meldung "Incorrect file version" wodurch der virtuelle Störenfried relativ leicht erkennbar ist.

Der Wurm RaHack.BB ist eine Bedrohung für alle Anwender die auf ihren Rechnern das Fernsteuerungstool Radmin installiert haben. Der digitale Störenfried kann dort schwache Passwörter knacken, erstellt Kopien von sich selbst und nutzt Ressourcen eines Netzwerks zur weiteren Verbreitung.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG Anti Virus download
NETGATE