THEMEN

Panda Software Wochenreport berichtet von Bank Trojanern
Veröffentlicht am Dienstag, 30.Januar 2007 von Redaktion


Der aktuelle Viren-Wochenreport der Virenschutzfirma Panda Software berichtet von den zwei Trojanern Alanchum.nx und Cimuz.cm die sensible Bankdaten stehlen können. Die Banking-Trojaner sind zur Zeit die Variante die am stärksten im Internet unterwegs ist.


Der gefährliche Banking-Trojaner Alanchum.nx gelangt über den Trojaner Gagar.cc auf einen Rechner welcher nach Mailadressen sucht und diese anschließend zu einer Webseite schickt. Weil der Trojaner Alanchum.nx mit Rootkit-Funktionen ausgestattet ist kann er nur schwer entdeckt werden und nutzt Betreffzeilen wie "Saddam Hussein alive" oder "Fidel Castro dead" bei seinen Mails zur Verbreitung damit User diese öffnen.

Der zweite Trojaner Cimuz.cm verbreitet sich sowohl über eMail-Anhänge, Dateidownloads, P2P-Netzwerke, CDROMs, FTP oder IRC im Netz und kann nach der Infizierung eines Rechners sensible Daten wie Passwörter oder Zugangsdaten stehlen. Der Wurm Nuward nutzt P2P-Netzwerke zur Verbreitung und lädt verschiedene Malware auf den Rechner.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
ClearProg
Anti Virus Comparison