THEMEN

Panda Software Wochenreport zu Viren
Veröffentlicht am Mittwoch, 07.Juni 2006 von Redaktion


Die Virenschutzfirma Panda Software berichtet in ihrem Wochenreport von den zwei Trojanern Briz.I und Mitglieder.IZ und die beiden Würmer Bagle.JG sowie BlackAngel.A die durch das Netz wandern.


Der Trojaner Briz.I ist ein Trojaner welcher sich darauf spezialisiert hat sensible persönliche Informationen wie Bankdaten undd Passwörter zu stehlen. Der virtuelle Störenfried verbreitet sich per Mail, über P2P-Netzwerke und Downloads. Sobald er einen Rechner infiziert hat deaktiviert er die Firewall und den Zugriff auf Webseiten von Virenschutzfirmen.

Der zweite Trojaner Mitglieder.IZ wird über den Wurm Bagle.JG in einen Rechner eingeschleust und ist in der Lage weitere Dateien herunterzuladen. Der Wurm Bagle.JG verbreitet sich über das P2P-Programm eDonkey und nachdem er einen Rechner infiziert hat beendet er eine Firewall und Virenschutzsoftware.

Der zweite Wurm BlackAngel.A verbreitet sich über den MSN Messenger und beendet auf dem Rechner installierte Virenschutzsoftware und Firewall. Sobald der Wurm den Rechner infiziert hat, verschickt er sich automatisch an alle aktiven Kontakte und löscht wichtige Windows-Registryeinträge wodurch das Betriebssystem eventuell nicht mehr starten kann.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
RegistryBooster
Panda Anti Virus gratis