THEMEN

Panda Software berichtet vom Valentinstags-Wurm
Veröffentlicht am Donnerstag, 15.Februar 2007 von Redaktion


Passend zum Valentinstag ist seit gestern ein schädlicher Liebesbote unterwegs. Nachdem Nurech.A schon in der vergangenen Woche einen orangenen Alarm ausgelöst hatte, erschien gestern, am Tag der Verliebten, eine zweite Nurech-Variante, Nurech.B, mit Liebesgrüßen aus dem Netz.


Mit Betreffzeilen wie "Happy Valentine's Day", "Valentines Day Dance" oder "The Valentines Angel" verführt Nurech.B den Anwender zum Öffnen des Dateianhangs. Dort befindet sich der 50.547 Bytes große Wurm. Der Dateiname variiert zwischen "Greeting Postcard.exe", "Greeting card.exe" und "Postcard.exe". Als Absender dient ein jeweils zufällig gewählter weiblicher Name, wie beispielsweise Sandra, Willa, Wendy oder Vicky.

Nurech.B legt verschiedene Dateien im Computer an, u. a. eine eigene Wurm-Kopie und ein Rootkit zum Verheimlichen der Infektion. Zudem entwendet er vom User eingetippte, vertrauliche Informationen, blockt die Ausführung verschiedener Anwendungen und beendet Sicherheitsprozesse.




letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Etrust Anti Virus
GhostSurf