THEMEN

Panne bei DVDs von Asus
Veröffentlicht am Donnerstag, 18.September 2008 von Redaktion


Nach einem Bericht der britischen Computerzeitschrift PC Pro berichteten einige Leser von "eigenartigen DVDs". Ausversehen hatte der taiwanesische Hardwarehersteller Asus einen Crack-Tool sowie Seriennummern und vertrauliche Dokumente auf den Recovery-DVDs einer Laptops ausgeliefert.



Da sich ein Crack-Tool für das Pack-Programm WinRAR auf der DVD befand, ist die Antivirensoftware sofort nach dem einlegen der Recovery-DVD angesprungen. Es stellte sich nach genauer Untersuchung der DVD heraus, dass in einem Ordner Namens "Crack" für noch weitere Programme andere Seriennummern waren.

Auf der DVD befanden sich noch eine größere Anzahl von vertraulichen Microsoft-Dokumenten, welche ebenfalls Seriennummern enthielten. Sie enthielt darüber hinaus Dokumente von Asus sowie Quellcode für Asus Software. Eines der Asus Dokumente zeigt in einer Power Point Präsentation, welche "großen Probleme" von Asus entdeckt wurden.

Unter anderen geht es dabei um Kompatibilitätsprobleme bei bestimmten Programmen. Zu dem Vorfall wollte man sich bei Asus nicht äußern. Die fragwürdigen Inhalte der DVD`s wurden von der Redaktion von PC Pro inzwischen bestätigt.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
ashampoo
online Anti Virus Scan