THEMEN

Paris Hilton infiziert Rechner mit Wurm
Veröffentlicht am Donnerstag, 19.April 2007 von Redaktion


Das Sicherheitsunternehmen Panda Software warnt vor Spam-Mails, die sich derzeit mit Betreffzeilen wie zum Beispiel -Britney Spears naked- oder -Paris Hilton - Hot pictures of Britney Spears - oder auch - Hot pictures of Paris Hilton nude - im Internet verbreiten.


Die Spam-Mails enthalten erotische Bilder der zwei bekannten Stars aber sobald darauf geklickt wird, infiziert ein Wurm den Rechner und daher sollte die Mail zur eigenen Sicherheit am besten sofort in den virtuellen Papierkorb befördert werden.

Bei der Infizierung des Rechners nutzt der Wurm ein Sicherheitsleck in den ANI-Dateien des Betriebssystems Microsoft Windows wodurch eine Tür geöffnet wird. Im Anschluss gelangen weitere virtuelle Störenfriede auf den Rechner. Neben Britney Spears und Paris Hilton locken in den letzten Tagen verstärkt Spam-Mails mit Bildern des Erotikstars Jenna Jameson.

Wer eine Spam-Mail mit den genannten Betreffzeilen bekommt der sollte diese sofort löschen damit der Rechner nicht infiziert wird. Die Installation eines Spamfilters und regelmäßige Aktualisierung der Virenschutzsoftware und Firewall ist ebenfalls empfehlenswert.




letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Backup
uninstall Norton Anti Virus