THEMEN

Patch-Mail mit Trojaner unterwegs
Veröffentlicht am Donnerstag, 15.November 2007 von Redaktion


Zur Zeit sind im Internet wieder Spam-Mails unterwegs, die vermeintlich von Microsoft stammen aber wurden tatsächlich durch Spammer verschickt. Die Spammer oder Cyberkriminellen haben die Mails genau zum monatlichen Patch-Day verschickt mit dem Ziel möglichst viele Rechner zu infizieren.



Nach Informationen des Virenschutzunternehmens Sophos sprechen die Mails einen persönlich an also der Empfänger wird mit seinen Namen angesprochen. Die Mail wirkt echt aber stammt natürlich nicht vom US-Softwarekonzern Microsoft und enthält einen Link.

Wenn auf diesen Link geklickt wird, dann landet der gefährliche Trojaner Kango-D auf dem Rechner und richtet sich in der Registry ein. Im Anschluss zeichnet er jede Tastatureingabe auf und kann weitere Schadensprogramme herunterladen. Zur eigenen Sicherheit sollte die Mail nicht geöffnet sondern gleich in den virtuellen Papierkorb befördert werden damit der eigene Rechner nicht infiziert wird und sensible persönliche Daten wie Passwörter sicher vor einem Datendiebstahl durch diesen doch recht gefahrvollen Trojaner sind.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
bestes Anti Virus Programm
Norton Anti Virus gratis