THEMEN

Paypal war wieder Phishing Ziel
Veröffentlicht am Montag, 19.Juni 2006 von Redaktion


Der Online-Bezahldienst Paypal und deren Kunden waren laut dem Infoportal Netcraft am Wochenende das Ziel eines Phishing-Angriffs indem eine Mail verschickt und die Empfänger auf eine gefälschte Paypal-Webseite gelockt wurden.


Sobald die Mail geöffnet wird die einen Link enthält führte diese den Empfänger zu einer gefälschten Paypal-Webseite. Die Phishing-Webseite sieht wie eine echte Paypal-Seite aus und fordert den Anwender auf seine Kreditkarten-Nummer, seine Benutzerdaten und weitere persönliche Daten einzutragen.

Die Cyberkriminellen welche die Phishing-Mail und gefälschte Paypal-Webseite betrieben, setzten die Technik Cross Site-Scripting ein und dies ist eine neue Entwicklung beim Phishing um in den Besitz von sensiblen Daten zu gelangen.

Die Sicherheitsexperten rechnen damit dass die Cyberkriminellen jetzt verstärkt versuchen XSS-Lecks auf Bank-, und Bezahldienstwebseiten zu finden. Nach Angaben von Heise Security sind die Webseiten deutscher Banken von solchen Fehlern immer wieder betroffen.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Steganos
Norton Anti Virus Scanner