THEMEN

Pharming ist Nachfolger von Phishing
Veröffentlicht am Mittwoch, 19.Januar 2005 von Redaktion


Vor dem neuen Trend Pharming bei Onlinebetrügereien warnen Sicherheitsexperten, bei der Hacker über Sicherheitslücken welche die Adresszeilen bei Browsern betreffen ausnutzen. Von dieser neuen Art der Onlinebetrügerei sind auch verwundbare DNS-Server betroffen



„Phishing bedeutet, den Köder auszuwerfen und auf einen Fisch zu hoffen, Pharming bedeutet den Samen auszusäen und sich nicht mehr auf den Zufall verlassen zu müssen.“, so der Sicherheitsexperte Scott Chasin der Sicherheitsfirma MS Logic.
Das Pharming stellt eine enorme Bedrohung dar und es ist zu erwarten, dass dieser neue negative Trend in diesem Jahr zunehmen wird.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Linux Anti Virus
Symantec Anti Virus Corporate Edition