THEMEN

Phishing: Nutzer der Suchmaschine Yahoo betroffen
Veröffentlicht am Mittwoch, 28.September 2005 von Redaktion


Zur Zeit sind nach Angaben der Sicherheitsfirma Websense im Netz Phishing-Mails unterwegs die versuchen an sensible Daten von Nutzern des Suchmaschinen-Betreibers Yahoo zu kommen. Sobald sich der Nutzer auf der Seite eingeloggt hat, wird der Benutzername und das Passwort von den Angreifern abgefangen.


Die Phisher versenden IM-Nachrichten und Mails an Yahoo-Nutzer, die angeblich von Freunden stammen und Geburtstags-, oder Urlaubsfotos möchten und sobald der User auf den Link der Mail klickt, landet er auf eine Phishing-Seite die der Webseite des US-Suchmaschinenbetreibers ähnelt aber nur den Benutzernamen und Passwort aufzeichnet.

Laut Ross Paul dem Produktmanager bei Websense haben die Phisher ein gefälschtes Logo verwendet um über diesen Weg die User von Yahoo hinters Licht zu führen.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Online Backup
Norton Anti Virus live update