THEMEN

Phishing-Angriffe im September stark zugenommen
Veröffentlicht am Mittwoch, 31.Oktober 2007 von Redaktion


Nach dem aktuellen Intelligence Report der Virenschutzfirma MessageLabs zum September 2007 war der vergangene Monat durch eine gestiegene Anzahl von Phishing-, und Viren-Angriffen geprägt.



Die Sicherheitsexperten berichten in ihren monatlichen Report, dass im September in eine von 87 Mails ein Phishing-Angriff bestand verbunden mit dem Ziel an sensible persönliche Daten wie etwa Kontonummern oder Zugangsdaten zu gelangen. Die Phishing-Kits und neue Phishing-Technik sind für die steigende Gefahr des Phishing im Netz verantwortlich.

Die Cyberkriminellen setzen jedoch nicht nur auf Phishing sondern auch auf Viren. Denn es war im vergangenen Monat eine von 48 Mails mit einem Virus infiziert und damit wurde ein neuer Wert erreicht der zum letzten Mal im April des vergangenen Jahres erreicht wurde. In ihren Viren-Mails setzen die Cyberkriminellen verstärkt auf Links statt Dateianhänge. Die Links führen zu Webseiten die den Rechner dann mit gefährlichen virtuellen Störenfrieden infizieren können.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Backup
Emsi Software